Sie sind hier

Von der Lehre bis zum Meisterbetrieb!

Markus und Thomas Ehammer eröffneten am 7. Okt. 2017 am Penningberg Rehaberhof, Gemeinde Hopfgarten im Brixental, eine kleine aber feine Käserei für Camembert und Brie. Die Eröffnung gestaltete sich zu einem kleinen Volksfest mit ca. 350 Personen. Die Liste der Ehrengäste zeugt von großem Respekt und Anerkennung für das unternehmerische Risiko der beiden Jungunternehmer. So waren neben LHStv. Josef Geisler und Agrarmarketing Tirol DI Wendelin Juen auch der Landwirtschaftsminister Andrä Rupprechter sowie zahlreiche Vertreter der Bauernkammer und der Bürgermeister Paul Sieberer anwesend. In ihren Ansprachen betonten sie die Wichtigkeit der Landwirtschaft in Tirol sowie der regionalen Erzeugung von Lebensmitteln. Neben der Schaffung von Arbeitsplätzen ist auch die Bedeutung der Wertschöpfung in der Region besonders erwähnenswert. Die Betriebsstätte wurde im elterlichen Bauernhof mit Unterstützung der Eltern errichtet. Verwertet wird die täglich anfallende Milch. Damit werden die „Milchbuben“ ihren strengen Anforderungen hinsichtlich Regionalität, Frische und Qualität gerecht. Markus hat die Lehre zum Milchtechnologen absolviert und die TFBS Kufstein-Rotholz besucht. Nach der Lehre ging Markus für einige Zeit nach Bayern, um sich fortzubilden. Anschließend absolvierte er den Meisterkurs in Rotholz, um die Schiene Richtung Unternehmertum zu legen. Sein Bruder Thomas ist gelernter Tischler, aber mittlerweile von der Leidenschaft zur Käseproduktion so erfasst, dass er beabsichtigt, die Ausbildung zum Milchtechnologen nachzuholen. Nach der Segnung durch den Pfarrer Josef Haas wurde dem Anlass entsprechend gefeiert. Die ausgezeichneten Produkte können derzeit im hofeigenen Bioladen sowie am Bauernmarkt jeweils am Freitag in Hopfgarten gekauft werden. Die TFBS Kufstein-Rotholz gratuliert herzlich und wünscht den beiden eine erfolgreiche Unternehmerlaufbahn.

 

http://www.milchbuben.at/