Sie sind hier

Ein Festival des guten Geschmackes

Die Exkursion zur 14. Internationalen Käsiade am 09. November 2018 war nicht nur geschmacklich und gesellschaftlich, sondern vor allem auch fachlich ein Höhepunkt für einige SchülerInnen des zweiten Lehrganges an der TFBS für Milchtechnologie in Rotholz.

Nachdem wir uns in Hopfgarten eingefunden hatten, konnten wir die Zeit hinter verschlossenen Türen nutzen, die einzigartigen und verschiedensten Käsesorten, welche von 120 Betrieben aus ganz Europa eingereicht wurden, genauer unter die Lupe zu nehmen.

Mit dem bereits von unserem Berufsschullehrer Ing. Bernhard Kupfner vermittelten Wissen rund um die Käsereikunde, war es für uns ein leichtes Spiel, die einzelnen Käsesorten nach ihrem Aussehen, der Textur, der Lochung sowie deren Geruch und Geschmack für uns intern zu beurteilen und wir konnten feststellen, dass eine solch hohe Qualität der Produkte nur mit viel Einsatz, Fleiß und Engagement unserer Betriebe jeden Tag aufs Neue zu erreichen ist.

Besonders faszinierend war für uns auch die Präsentation der Käse am Käsebuffet, welches von der zweiten Klasse der Tourismusschule aus St. Johann perfekt und bis ins kleinste Detail vorbereitet wurde. Dadurch konnte man sehen, dass neben der Produktion qualitativ hochwertiger Produkte auch die Präsentation und in weiterer Folge der Verkauf von ausschlaggebender Wichtigkeit für den Erfolg unserer Betriebe darstellt.

Als um 18.00 Uhr das Veranstaltungszentrum „Salvena“ seine Türen öffnete, war der Besucheransturm erwartungsgemäß riesig. Feinschmecker und Käseliebhaber aus aller Welt (sogar Russland) wurden durch uns Schüler und Mitglieder des Fachleuteverbandes an verschiedenen Stationen mit bestem Wissen und Gewissen beraten und nach ihren Wünschen mit Kostproben verschiedenster Käsesorten bedient.

Nachdem sich der Ansturm gegen 23.00 Uhr etwas legte, konnten auch wir die Zeit nutzen um mit den Fachleuten unserer Branche uns zu unterhalten. Abschließend ließen wir den Abend mit einem guten Stück Käse und ausgesuchtem Wein ausklingen.

Wir gratulieren dem Fachleuteverband zur gelungenen Veranstaltung und freuen uns auf die 15. Internationale Käsiade 2020.

(Text: Melanie Gabl und Gabriel Juen – 2f Klasse)